Foto: T. Dörfler

 

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Fotos: kath. Kirchengemeinden an Rhein und Sieg, Wikicommons, H. Weingartz

 

Sa., 9. Februar 2019, 18 Uhr - Festgottesdienst zum Adelheidisfest

St. Peter - Bonn Vilich, Adelheidisstr. 8, 53225 Bonn

 

Missa in honorem Sanctae Adelheidis

< Markus Riebartsch >

 

Ausführende
Adelheidis-Chor an St. Peter zu Vilich, Projektchor, Katja Heydegger, Sopran, Christian Weiner, Tenor, Guido Scheer, Bass, Prof. Clemens Ganz, Orgel, Collegium Instrumentale St. Josef, Alexander Olligschläger, Dirigent

Fotos: B. Bader, C. Weiner, M. Althaus, Stadtspiegel Haltern

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

  • Sa., 16. März 2019, 14 Uhr
    Öffentliche Probe, Schloss Drachenburg, Drachenfelsstr. 118,
    53639
    Königswinter
  • So., 31. März 2019, 12 Uhr
    Haus Bachem, Drachenfelsstraße 6, 53639 Königswinter

Salonmusik für Sopran, Violine und Klavier

Werke von Johann Kalliwoda, Moritz Hauptmann, Edward Elgar, Ludwig Louis Spohr, Jules Massenet, Francesco M. Veracini, Georg F. Händel und anderen

 

Ausführende
Katja Heydegger, Sopran, Konstantin Gockel, Violine, Roland Theodor Westphal, Klavier, Antje Wille/Barbara Wadehn, Rezitation, Elvira Engelhardt, Moderation

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

  • Fr., 26. April 2019, 19 Uhr
    Christuskirche Hangelar, An der Evangelischen Kirche 1-3,
    53757 Sankt Augustin
  • Sa., 27. April 2019, 18 Uhr
    Namen-Jesu-Kirche Bonn, Bonngasse 8, 53111 Bonn

 

Impresarii (Arbeitstitel)

Kantaten und Instrumentalmusik von Johann A. Hasse, Antonio L. Vivaldi, Georg F. Händel und anderen

 

Ausführende

Katja Heydegger, Sopran, Wolfgang Mader, Traversflöte, Leonore von Zadow-Reichling, Viola da Gambe, Hans Peter Glimpf, Cembalo

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Portraits: Wikicommons

Sa., 18. Mai 2019, 19 Uhr

Zentrifuge im Haus der Luft- und Raumfahrt, „Kleiner Saal, Godesberger Allee 70, 53175 Bonn                                      Eintritt frei, Spenden erbeten

  

Ludwig van Beethoven und Ferdinand Ries - zwei europäische Komponisten aus Bonn“: Lieder, Klaviersolowerke und musikhistorische Erläuterungen

Ferdinand Ries ist neben Ludwig van Beethoven einer der bedeutendsten Komponisten der Stadt Bonn und besonders als Biograph und Freund Beethovens bekannt. Sein Vater, der kurfürstliche Hofkapellmeister Franz Anton Ries, unterrichtete den jungen Ludwig an der Geige. Unser Programm möchte in Form einer Auswahl an Kunstliedern und Soloklavierstücken Aufmerksamkeit auf das kammermusikalische Schaffen der beiden Zeitgenossen richten.
 

Ausführende

Katja Heydegger, Sopran, Hans-Wolf Schölling, Tenor, Angelika Lehmann, Violine, Dr. Elsa Nickel, Vionloncello, Hans-Joachim Zick, Klavier         

Fotos: A. Schölling, M. Althaus, A. Lehmann

BIOGRAPHISCHE NOTIZEN

 

Hans-Wolf Schölling

entdeckte seine Liebe zur klassischen Musik mit 43 Jahren. Schon während seiner Ausbildung bei der Gesangspädagogin Katharina Khan war er langjähriges Mitglied im Konzertchor seiner Heimatstadt Hagen (Westf.) unter Leitung des Dirigenten GMD Michael Halász. Später hospitierte er im Opernchor des Theaters Hagen und wirkte in diesem bei vielen großen Opern- und Operettenproduktionen mit. Mit seinem Repertoire an geistlicher Musik war er ein gefragter Solist in vielen Kirchen. Seit 2007 wohnt Hans-Wolf-Schölling im Rheinland: Hier sang er unter anderem im Oberpleiser Kammerchor unter Pavel Brochin und im Collegium musicum Bad Honnef unter Ulrich Hülder. Seit 2011 wird er in den jährlichen Konzerten zum Maiansingen als Solist im Kurhaus Bad Honnef gefeiert. Zudem gibt er seit 2014 regelmäßig eigene Konzerte mit seinem Pianisten Hans-Joachim Zick.

 

Hans-Joachim Zick

Angelika Lehmann

Dr. Elsa Nickel

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••